24. Juli 2021

End Anmerkungen

 Abschließende Bemerkungen 
 Ende Notizen 
 Fußnoten

 ————————————————– ——— 

 Abschließende Bemerkungen 

Abschließende Bemerkungen Dies ist der ewige, erneuerbare und lebendige Beweis. Der Qur’an ist das ewige Wunder in unseren Händen bis zur letzten Stunde. Vor vierzehnhundert Jahren untersuchten die Beduinen in der Wüste den Qur’an und fanden darin göttliches Wissen, das er als von seinem Herrn erkannte und das die Richtigkeit der Botschaft des Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm) bestätigte. 

 Heute finden Wissenschaftler in den verschiedenen Disziplinen der Naturwissenschaften, die den Qur’an studieren, dass das gleiche göttliche Wissen ihnen die gleichen Beweise liefert und bestätigt, dass es vom Schöpfer des Universums ist. Ebenso bestätigen die Beweise die Echtheit des Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm). Wir haben uns mit einigen dieser Wissenschaftler getroffen, von denen einige bestätigt haben, dass dieses Wissen nicht von einer menschlichen Quelle stammen konnte. 

Das ist die Wahrheit Professor Dorja Rao : Es ist schwer vorstellbar, dass diese Art von Wissen zu dieser Zeit vor etwa 1400 Jahren existierte. Vielleicht einige der Dinge, über die sie einfache Ideen haben, aber diese Dinge sehr detailliert zu beschreiben, ist sehr schwierig. Also, das ist definitiv kein einfaches menschliches Wissen. 

 Einige von ihnen sagen, dass dieses Wissen nur von außerhalb dieses Universums kommen kann. 

 Professor Armstrong : Es muss wohl etwas sein, das über das hinausgeht, was wir als gewöhnliche menschliche Erfahrung verstehen, um die Schriften zu erklären, die wir gesehen haben. 

 Professor Dorja Rao : Also, ich dachte, die Informationen müssen von einer übernatürlichen Quelle stammen. 

 Einige von ihnen kamen furchtlos hervor und bestätigten, dass dieses Wissen nur von Allah, dem Schöpfer des Universums, kommen kann. 

 Frage: Von wem glaubst du dann, ist die Quelle solcher Informationen? 

 Professor Hay: Nun, ich denke, es muss das Göttliche Wesen sein. 

 Professor Kroner : … moderne wissenschaftliche Methoden sind nun in der Lage, zu beweisen, was Mohammed vor 1400 Jahren gesagt hat. 

 Professor Marshall Johnson : Ich sehe hier nichts im Widerspruch zu dem Konzept, dass göttliche Intervention in das involviert war, was er schreiben konnte. 

 Professor Shröder : Tatsächlich entdecken die Wissenschaftler jetzt, was vorher gesagt wurde. 

 Professor Persaud : Ich habe keine Schwierigkeiten damit, dass dies eine göttliche Inspiration oder Offenbarung ist, die ihn dazu brachte, die Aussage weiterzuleiten. 

 Einige von ihnen schlossen ihre Bestätigung mit den Worten: 

 Professor Keith Moore : Es ist für mich klar, dass diese Aussagen von Allah zu Mohammed gekommen sein müssen, denn fast all dieses Wissen wurde erst viele Jahrhunderte später entdeckt. Das beweist mir, dass Mohammed ein Gesandter Allahs gewesen sein muss. 

 Einige von ihnen erklärten die Shahaadah und umarmten den Islam! 

 Professor Tejasen : Ich denke, dies ist die Zeit zu sagen: Es gibt keinen Gott, der der Anbetung würdig ist außer Allah und dass Mohammed Sein Gesandter ist! 

Es besteht kein Zweifel, dass der Qur’an das ewige Wunder in unserem Besitz ist. Allah hat im Qur’an gesagt:

Sag: Welches ist das größte Zeugnis? Sag: Allah (, Er) ist Zeuge zwischen mir und euch. Und dieser Qur’an ist mir eingegeben worden, damit ich euch und (jeden), den er erreicht, mit ihm warne. Wollt ihr denn wahrlich bezeugen, daß es neben Allah andere Götter gibt? Sag: Ich bezeuge (es) nicht. Sag: Er ist nur ein Einziger Gott, und ich sage mich von dem los, was ihr (Ihm) beigesellt. (Qur’aan 6:19). 

 Wer also auch über diesen Qur’an informiert wurde, trägt das Zeugnis und die Warnung. Das Wesen dieses Zeugnisses ist die wissenschaftliche Bestätigung, die jeder Vers im Buch Allahsenthält. Jeder Vers enthält göttliches Wissen. In jedem Jahrhundert machen Gelehrte neue Fortschritte in ihren verschiedenen Bereichen. 

Allah hat gesagt:

Aber Allah bezeugt, was Er zu dir (als Offenbarung) herabgesandt hat; Er hat es mit Seinem Wissen herabgesandt. (Qur’an 4: 166). 

Der Qur’an ist das Wunder, das sich auf eine Weise erneuert, die jeder Epoche angemessen ist.Allah hat gesagt:

Jede Vorankündigung hat ihre festgesetzte Zeit, und ihr werdet (es noch) erfahren.(Qur’an 6:67). 

 Mit diesem schließen wir und möge Allah es als aufrichtig für seinen Sake angenommen akzeptieren, Ameen 

 

 ————————————————– ——— 

 Ende Notizen 

  1.  Fast jede direkte Frage, die einem Wissenschaftler in diesem Buch gestellt wird, ist die von Shaykh Abdul-Majeed Az-Zindani  

  2.  Der Prophet Muhammad konnte weder lesen noch schreiben, und dies trägt zur wundersamen Natur seiner Prophezeiung und der Offenbarung des Qur’an und seiner Zusammensetzung in der höchsten Form des arabischen Ausdrucks bei, zusätzlich zu dem Wissen, das es vermittelt, was selbst nicht möglich ist der gelehrteste. Seine Gefährten schrieben die Offenbarung nieder, die zu ihm kam. 

 ————————————————– ——— 

 Fußnoten 

  1.  Dieses Buch ist ein sehr nützliches Buch, da es viele Verse „wissenschaftlicher“ Natur enthält. Manchmal stimmen die Interpretationen des Autors jedoch nicht mit dem Verständnis des Verses überein, wie zum Beispiel pps. 167 – 69. Auch eines der letzten Kapitel, „Der Koran, die Hadithe und die moderne Wissenschaft“, zeigt eine sehr verzerrte Sicht des Hadith und zeigt die Unkenntnis des Autors mit dem Thema.Seine Haltung gegenüber der Gültigkeit des Hadith und dem Status des Propheten(Friede sei mit ihm) ist ebenfalls nicht korrekt. 

  2.  Dies trotz der Tatsache, dass die Evolutionstheorie an sich fehlerfrei und nicht ohne Probleme ist. 

  3.  Solche Leute glauben, dass sie, um die Wahrhaftigkeit des Qur’an zu beweisen, beweisen müssen, dass alles, worüber die Wissenschaft spricht, bereits im Qurandiskutiert worden sein muss . Die wundersame Natur des Qur’an braucht jedoch keine solche verräterische Bestätigung. 

  4.  Von Denffer, p. 157. Mit anderen Worten, es gibt keine wissenschaftlichen Anspielungen, die unter jedem dritten Vers im Qur’an begraben sind und darauf warten, von einem übereifrigen, fantasievollen Muslim ausgegraben zu werden! 

 ————————————————– ——— 

Folge uns auf FACEBOOK

Facebook Pagelike Widget